Stadtplan Leverkusen
21.12.2016 (Quelle: Currenta)
<< Dreimal dreifache Ehrenamtshilfe   Ökologischer Bundesfreiwilligendienst im Nationalpark: Leverkusens Partnerstadt Schwedt sucht Bewerber >>

Chempark Leverkusen spendete 2.500 Euro an Leverkusener Tafel


Weihnachtspakete für Bedürftige

„Das ist ein ganz wichtiger Beitrag für unsere Arbeit!“, dankt Dr. Adolf Staffe, 1. Vorsitzender und Gründer der Leverkusener Tafel, Chempark-Leiter Dr. Ernst Grigat. Weit über 1.000 Pakete verteilte die Leverkusener Tafel zur Weihnachtszeit an Bedürftige. Der Chempark spendete mit 2.500 Euro das Geld für 100 Weihnachtspakete.

Für Grigat eine Herzensangelegenheit: „Ich bin ein großer Fan der Leverkusener Tafel und freue mich, dass wir in diesem Jahr die wichtige Arbeit der Einrichtung erneut unterstützen konnten.“ Unterstützung, die aus vielen Bereichen der Stadt kommt und nicht nur die Bedürftigen freut. Staffe: „Es ist eine Freude zu sehen und zu hören, wie sehr wir in der Stadt verwurzelt sind und dass wir uns auf Hilfe verlassen können.“ Reiner Endlein, zweiter Vorsitzender, betont: „Ohne die Unterstützung und Spenden hätten wir die Verteilung der Weihnachtspakete gar nicht geschafft. Herzlichen Dank!“
Currenta


Bilder, die sich auf Chempark Leverkusen spendete 2.500 Euro an Leverkusener Tafel beziehen:
21.12.2016: Staffe, Enlein und Grigat

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.12.2016 01:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter