Stadtplan Leverkusen
14.01.2017 (Quelle: Quettinger Sebastianusschützen)
<< Helmut Nowak MdB initiiert CDU-Projekt für mehr Sicherheit in Leverkusen   Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche >>

„Aktion des Verzichts“ – Quettinger Sebastianer spenden für Messdiener


Die St. Seb. Schützenbruderschaft Quettingen führt auch in diesem Jahr wieder ihre „Aktion des Verzichts“ durch. In diesem Jahr geht der Erlös aus der Aktion und anderen sozialen Aktivitäten in Höhe von insgesamt 300 Euro für die nächste Rom-Wallfahrt an die Messdiener der Pfarrei St. Maurinus und Marien.

„Es ist uns Schützenbrüdern ein großes Anliegen, dass damit entweder bei Jungen oder Mädchen, denen der Eigenanteil für die Fahrt schwer fällt, unsere Spende hilft oder aber bei der Fahrt ein Gemeinschaftserlebnis finanziert werden kann, das die Kinder für ihre wichtige Aufgabe in der Gemeinde verbindet“, so der 1. Brudermeister Bernhard Weider.

Bei der „Aktion des Verzichts“ handelt es sich um eine Spendensammlung in den Reihen der Schützen zu Beginn der Fastenzeit. Der Erlös wird jährlich einer Einrichtung im Stadtteil Quettingen zur Verfügung gestellt.

„Wir danken allen Messdienerinnen und Messdienern für ihre wertvolle und wichtige Arbeit“, so Bernhard Weider abschließend.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.01.2017 12:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter