Stadtplan Leverkusen
18.01.2017 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Leverkusener Winterlaufserie mit fünf Podestplätzen für den TSV-Nachwuchs   Preußen für Schule und Haus. Schulbücher als Instrumente der Identitätsbildung. >>

Vorbericht: Nordrhein-Hallenmeisterschaften in Leverkusen vom 21. – 22.01.2017


Am kommenden Wochenende finden abermals die Nordrhein-Hallenmeisterschaften der Männer und Frauen, sowie der U18 und U20 in der Leichtathletikhalle des TSV Bayer 04 Leverkusen statt.
Es ist beinahe Tradition, dass die Nordrhein-Meisterschaften in der Leichtathletikhalle der Fritz-Jacobi-Anlage stattfinden. Auch dieses Jahr werden unzählige Athleten der deutschen Leichtathletikelite an den Meisterschaften teilnehmen und ihren Leistungsstand zum ersten Mal in diesem Jahr auf die Probe stellen. Gemeldet sind insgesamt 859 Athleten und Athletinnen. Rund 122 Athleten/innen sind dabei vom TSV Bayer 04 Leverkusen. Ob Kugelstoßen, Stabhochsprung, die 60 Meter Hürden, 60 Meter Sprintdistanz, sowie der vier Mal 200 Meter Staffel, als auch dem Hochsprung, die Vielfalt der Disziplinen lässt keinerlei Wünsche offen.
Gestartet wird am Samstag, gegen 11:30 Uhr mit dem Stabhochsprung der Männer, dem Kugelstoßen der weiblichen Jugend U20 und dem 60 Meter Hürden der weiblichen Jugend U18. Vom TSV Bayer 04 Leverkusen im Stabhochsprung der Männer und Frauen sind unter anderem Regine Kramer, Victoria von Eynatten, Tobias Scherbarth, Karsten Dilla und Bo Kanda Lita Baehre dabei. Über die Sprintdistanz u.a. mit dabei sind Aleixo Platini Menga und Robert Polkowski.
Kira Biesenbach, Anne Maiwald, Mareike Arndt und Torben Blech werden im Mehrkampf wie gewohnt an den Start gehen und im Hochsprung ist Höhenflieger Mateusz Przybylko. In der Mittelstrecke werden Robin Schembera, Lena Klaassen, Carolin Walter, Rebekka Ackers an der Startlinie stehen.
Auch in der weiblichen und männlichen Jugend U18/ U20 werden zahlreiche Topathleten, wie Caroline Klein über 60 Meter Hürden, Luisa Schaar im Stabhochsprung, Sylvia Schulz über die 400 Meter, Berit Scheid über die 800 Meter und noch viele mehr am Wochenende vertreten sein. Bei der männlichen Jugend wird Ben Zapka über die 800 Meter Strecke, Camillo Dünninger beim Stabhochsprung und zahlreiche leistungsstarke Athleten um die Platzierungen kämpfen.
Abseits der sportlichen Hochleistungen wird es sich auch dieses Jahr der Zuschauer durch Kaffee, Kuchen und andere Leckereien gut gehen lassen können.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.03.2017 09:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter