Stadtplan Leverkusen
26.01.2017 (Quelle: Internet Initiative)
<< Neujahrsempfang der CDU Leverkusen mit Armin Laschet   Neuer Schallschutz für WfL-Konferenzraum mit Leverkusener Know-how >>

Laschet läßt Leverkusener CDU warten


Ein Neujahrsempfang um 18:30 in Wermelskirchen, anschließend lt. google-maps 24 Minuten Fahrt: Ein pünkliches Erscheinen des Landesvorsitzenden Armin Laschet in der Stadthalle Bergisch Neukirchen war eher unwahrscheinlich.
Nach seinem lang ersehntem Eintreffen wies er auf die Probleme der rot-grünen Landesregierung im Bereich der Inneren Sicherheit, der Bildung und der Wirtschaftspolitik hin. Bei der Forderung nach einem Tunnel statt einer Stelze zeigte sich Armin Laschet offen. Er hält die zusätzlichen Kosten von 200 Millionen Euro für überwindbar. Auch der örtliche CDU-Landtagskandidat Rüdiger Scholz versprach, sich im Falle seiner Wahl für den Tunnel einzusetzen.
Der CDU-Vorsitzende Frank Schönberger läutete schließlich den Start des Wahlkampfes ein. Die CDU Leverkusen will im Mai und im September beide Wahlkreise gewinnen.

CDU-Chef Frank Schönberger wäre gut beraten, die Berichterstattung nicht zu behindern.


15 Bilder, die sich auf Laschet läßt Leverkusener CDU warten beziehen:
25.01.2017: Neujahrsempfang
25.01.2017: Rüdiger Scholz
25.01.2017: Neujahrsempfang
25.01.2017: Armin Laschet
25.01.2017: Helmut Nowak
25.01.2017: Schumann, Eimermacher und Scholz
25.01.2017: Scholz, Laschet, Nowak und Schönberger
25.01.2017: Armin Laschet
25.01.2017: Frank Schönberger
25.01.2017: Prominenz
25.01.2017: Nowak, Scholz, Laschet und Schönberger
25.01.2017: Helmut Nowak
25.01.2017: Nowak, Scholz, Laschet und Eimermacher
25.01.2017: Armin Laschet
25.01.2017: Scholz und Laschet: Tunnel statt Stelze


2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
27.01.2017: Helmut Nowak: Tunnel statt Stelze – Gespräch mit BM Dobrindt
26.01.2017: Neujahrsempfang der CDU Leverkusen mit Armin Laschet

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.01.2017 13:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter