Stadtplan Leverkusen
30.01.2017 (Quelle: Neue Bahnstadt)
<< Instandsetzungsarbeiten in der Felderstraße   Ausstellung „Körperwahrnehmung“: Vernissage in der Stadtbibliothek >>

Vermarktung der Grundstücke auf der nbso Westseite erfolgreich gestartet


Die neue bahnstadt opladen GmbH ist als Entwicklungsgesellschaft mit der Entwicklung und der Vermarktung der im städtischen Eigentum befindlichen Grundstücke auf dem Gesamtareal des ehemaligen Bahnausbesserungswerkes betraut. In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Finanzen, Abteilung Liegenschaften, der Stadt Leverkusen bereitet die nbso GmbH zurzeit die Veräußerung der Grundstücke für Wohnnutzung im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 208 B/II "Opladen - nbso/ Westseite - Quartiere" vor.
Das Ziel ist es, auf der nach erfolgter Gütergleisverlegung neu zu entwickelnden Fläche auf der nbso-Westseite ein qualitativ ansprechendes neues Stadtquartier in unmittelbarer Nachbarschaft zum Zentrum Leverkusen-Opladens zu entwickeln, das mit einem Mix verschiedener Nutzungen aus den Bereichen Bildung, Arbeiten, Einkaufen, Wohnen und Grün aufbietet.
Hierfür wurde extra ein Qualitätshandbuch erarbeitet.
Auf der Basis des Beschlusses des Rates vom 07.11.2016 zum Vermarktungskonzept West startete am 14.11.2016 das Vergabeverfahren für sieben Wohnbaugrundstücke mit dem Ziel, dort insgesamt rund 400 Wohneinheiten im Geschosswohnungsbau mit einem Anteil von mindestens 25 % öffentlich geförderter Wohnungen zu realisieren. Zwei kleinere Grundstücke für nachbarschaftliche Wohnkonzepte werden zu einem späteren Zeitpunkt veräußert.

Bis zum 12.12.2016 haben regional und überregional renommierte Investoren Ihre Bewerbungen fristgerecht eingereicht. Die Prüfung durch die nbso, Stadt Leverkusen sowie der Unterstützung durch Herrn Prof. Jahnen vom Büro HJP hat ergeben, dass 18 Unternehmen zum weiteren Verfahren zugelassen werden. Diese sind nun aufgefordert, entsprechend der Ausschreibung bis zum 21.04.2017 ein Kaufpreisangebot mit Bebauungsstudien einzureichen. Diese werden dann durch die Stadt Leverkusen geprüft, so dass bis zum 14.07.2017 die abschließende Entscheidung feststeht, wie die Grundstücksvergabe erfolgt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 30.01.2017 13:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter