Stadtplan Leverkusen
11.09.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Zum Fußballspiel nicht mit dem Auto: Bayer 04 Leverkusen gegen den Sport-Club Freiburg   Glaspavillon am Funkenplätzchen: Der Abbruch beginnt >>

Leverkusener Literaturgespräche: Neue Veranstaltungsreihe in der Stadtbibliothek


Am 21. September startet mit der Reihe „Leverkusener Literaturgespräche“ ein neues Format von Lesungen in der Stadtbibliothek. Unter Titeln wie „Als Marx zum Mond flog“ oder „Ist Lyrik schwyrik“ erwartet die Leserinnen und Leser eine Reihe von Abenden, in denen es weniger um einzelne Werke als um Bücher, Genres und das Schreiben an sich geht. Alle Termine finden in der Hauptstelle der Stadtbibliothek (Eingang in der Rathaus-Galerie) statt. Am 21. September beginnt die Reihe um 19.00 Uhr mit „Morden wir uns zu Tode?“. An diesem Abend behandeln die Autoren Tanja Schurkus, Horst Eckert und Regina Schleheck den Krimi als literarisches und gesellschaftliches Problem.


Bilder, die sich auf Leverkusener Literaturgespräche: Neue Veranstaltungsreihe in der Stadtbibliothek beziehen:
11.09.2017: Leverkusener Literturgespräche


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.09.2017: Programmübersicht Literaturgespräche

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 11.09.2017 12:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter