Stadtplan Leverkusen
20.09.2017 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Swim³-Serie startet im November – Jetzt anmelden   Axel Voss mit dem Mérite Européen in Silber geehrt >>

Tobias Scherbarth in Rom im Sieger-Team


Tobias Scherbarth hat am Mittwochabend mit dem deutschen Team bei der dritten und letzten Station von „Fly Europe" in Rom (Italien) den Sieg geholt. Der 32-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen landete zum Saisonabschluss zwei von vier möglichen Runden-Siegen.
Anders als vor einer Woche im verregneten Paris spielte das Wetter auf dem „Piazza del Popolo" in Rom mit. Stabhochspringer Tobias Scherbarth, dessen Equipment vor Wochenfrist in der französischen Hauptstadt nicht angekommen war, konnte nunmehr wieder auf eigene Stäbe zurückgreifen und zwei von vier Runden für sich entscheiden. Den Sieg in Runde zwei teilte sich der vorjährige Deutsche Meister und Olympia-Teilnehmer mit dem französischen 5,80-Meter-Springer Kevin Menaldo (beide 5,27 m), der am Ende mit 5,38 Metern die beste Tageshöhe vor Tobias Scherbarth (5,32 m) sprang. Insgesamt sammelte das deutsche Team 47,5 Punkte und hielt damit klar Ausrichter Italien (28,0 Pkt) und Frankreich (25,5 Pkt) in Schach.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.10.2017 12:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter