Stadtplan Leverkusen
05.10.2017 (Quelle: Musikschule)
<< Zivilpolizisten verhindern Einbruch - Festnahme   Leverkusener Stadtrundfahrt am 14. 10..2017 >>

Das Gespenst von Canterville


Ein Musical der Musikschule

Im Oktober 2017 kommt ein neues Kindertheater-Stück der Musikschule Leverkusen auf die Opladener Festhallen-Bühne. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 13 Jahren spielen die Geschichte des „Gespenst von Canterville“, das in einem ehrwürdig-alten englischen Schloss für Angst und Schrecken sorgt. Doch dann zieht eine furchtlose amerikanische Familie im Schloss ein, die sich nicht einschüchtern lässt und mit ihren frechen Späßen das Gespenst an den Rand der Verzweiflung treibt.
Der sympathische Geist muss sich gegen Teufelsaustreiberinnen behaupten und sich wilder Kissenschlachten erwehren, bis er mit Hilfe von Virginia, der Tochter aus Amerika, endlich zu seiner ersehnten Ruhe findet.
Dies ist bereits, nach dem „Zauberer von Oz“, die zweite Kooperation mit dem Hamburger Musiker und Komponisten Marcus Voigt, dessen Musik und Songs maßgeschneidert auf das Ensemble zugeschnitten wurden. Sie werden arrangiert von Torsten Schüring und mit einem Lehrerensemble live auf der Bühne performt.
Das Skript, angelehnt an die Romanvorlage von Oscar Wilde, hat Joachim Sieper in anspruchsvoller, aber kindgerechter Sprache verfasst. Die Kinder spielen und tanzen nach Choreografien von Anke Hein und werden gesanglich von Angelika Görs auf die vier Aufführungen vorbereitet.
Das Musical ist für die ganze Familie geeignet, denn gute Laune ist garantiert, wenn sich Gespenst und Mensch gegenseitig in ihren Späßen zu übertrumpfen suchen.

Sehen kann man „Das Gespenst von Canterville“ in der Festhalle Opladen am Samstag, den 14. Oktober und Sonntag, den 15.Oktober, jeweils 15:oo Uhr.
Karten bei der Musikschule oder an der Tageskasse.
Eintritt 3,50


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 07.10.2017 11:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter