Stadtplan Leverkusen
05.10.2017 (Quelle: Kommunales Kino)
<< Rita Wilden: Die Grande Dame der Stadionrunde wird 70   „Jeder Moment ist Leben“ >>

Die Welt ist groß und Rettung lauert überall – Svetat e golyam i spasenie debne otvsyakade


Kommunales Kino – Filmwoche der Partnerstädte - Laibach: Freitag, 20.10.2017, 19:00 Uhr

Kann ein Spiel helfen? Für einen jungen Mann, der sein Heimatland verlassen, sein Gedächtnis verloren und seine Liebe vergessen hat, kann ein Spiel möglicherweise die Rettung sein. Nach einem Autounfall kann Alex sich noch nicht einmal an seinen Namen erinnern. Sein bulgarischer Großvater Bai Dan möchte ihn aus seiner Amnesie befreien und reist extra an. Er organisiert für seinen Enkelsohn eine körperliche und geistige Reise in das Land seiner Familie und in die Vergangenheit. Auf diesem Weg quer durch Europa spielen sie immer wieder Backgammon. Das Spiel verkörpert die Suche nach der eigenen Identität auf einem Spielbrett.
Die 3. Filmwoche der Partnerstädte findet statt in Kooperation mit dem Sachgebiet Städtepartnerschaften Leverkusen.

Slowenien 2009; Regie: Stephan Komandarev nach dem Roman von Ilija Trojanow mit Stephan Valdobrev, Branislav Fistric; 105 Min

Eintritt Kommunales Kino: 5,00 €
10 Eintrittskarten 40,00 €
Laibach


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.10.2017 23:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter