Stadtplan Leverkusen
31.07.2006 (Quelle: Polizei)
<< Geschwindigkeit falsch eingeschätzt   Nach den jüngsten Entwicklungen bei Schering: >>

Gegen den Pfosten gefahren


Schwere Verletzungen zog sich ein Radfahrer am Sonntag (30.07.06) in Bürrig zu.

Der 72-jährige Radler war am Nachmittag auf dem Fuß- und Radweg von der Reuschenberger Mühle in Richtung Rheindorfer Straße unterwegs. Am Ende dieses Weges ist ein Sperrpfosten in den Boden eingelassen. Aus bisher unbekannten Gründen prallte der Radler gegen diesen Pfosten und fiel zu Boden.

Mit einem Rettungswagen musste der Senior in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wurden seine Kopf- und Beinverletzungen stationär behandelt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.08.2006 08:34 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter