Stadtplan Leverkusen
06.03.2007 (Quelle: Kath. Bildungswerk)
<< Meinolf Sprink wird Leiter der Kommunikation bei Bayer 04   Zum Fußballspiel nicht mit dem Auto >>

Referent aus Bangladesh in Hitdorf


Die Katholische Kirche ist eine weltweit operierende Organisation! Das zeigt sich in jedem Jahr besonders deutlich bei der Misereor-Fastenaktion. Auch in diesem Jahr hat das Katholische Bildungswerk Leverkusen über Misereor wieder einen Gastreferenten aus weit entfernten Ländern nach Leverkusen geladen: Felix Gomes aus Bangladesh, Direktor der dortigen Caritas-Berufsschulen, spricht über „Wege aus der Armut“ in seinem Land. Er berichtet in seinem von Bildern illustrierten Vortrag über seine Erfahrungen mit den von Misereor unterstützten Handwerksschulen. Hier werden Jugendliche und Frauen in Handwerklichen Berufen ausgebildet.
Der Vortrag bietet zudem einen guten Einblick in das Leben der Menschen in Bangladesh.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Pfarrgemeinde und Kolpingfamilie in Leverkusen-Hitdorf im Pfarrheim von St. Stephanus, Hitdorfer Str. 151 in Hitdorf statt – und zwar am Dienstag, 13. März, 20.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.02.2010 10:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter