Stadtplan Leverkusen
08.12.2008 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Christmas-Jazz mit der Gruppe Greencard   Böse Weihnachtsüberraschungen vermeiden >>

"Nikolaus"-OB Ernst Küchler besuchte Kindertagesstätte in der Adalbert-Stifter-Straße


Es war ein ungewohnter Besuch in nicht alltäglicher Kleidung, den Oberbürgermeister Ernst Küchler am Freitag, 5. Dezember, in der städtischen Kindertagesstätte Adalbert-Stifter-Straße 10, absolvierte.
Als Nikolaus im Bischofsgewand trat er rund 40 Kindern mit mehr oder weniger strahlenden Augen entgegen, die ihn zunächst „Nikolaus komm in unser Haus" – Lied begrüßten. Erfreut konnte der Nikolaus feststellen, dass in seinem goldenen Buch nur positives über die drei- bis sechsjährigen Kinder vermeldet war. Dies bestätigte auch Einrichtungsleiterin Stefanie Schiefer-Pfahler, die den Oberbürgermeister bei einer Veranstaltung spontan gefragt hatte, ob er nicht seinen ohnehin geplanten Einrichtungsbesuch als Nikolaus vornehmen könne.
Angesichts der guten Nachrichten über die Kinder machte es dem „Nikolaus"-Oberbürgermeister sichtlich Freude, jedes Kind ausdrücklich zu loben, sich für vorab an den Nikolaus gesandte Kinderbilder und für vorgetragenen Lider und Gedichte zu bedanken.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 06.12.2009 14:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter