Stadtplan Leverkusen
30.04.2009 (Quelle: Polizei)
<< Stadion: Erneute Wochenendarbeiten notwendig   Road-Show zur Leichtathletik-WM macht halt in Leverkusen >>

Bewaffneter Raubüberfall auf Drogeriemarkt


Zur Mittagszeit hat ein maskierter und bewaffneter Räuber versucht, einen Drogeriemarkt in Hitdorf zu überfallen.

Gegen 12:00 Uhr betrat der Ganove das Geschäft an der Hitdorfer Straße. Mit gezogener Schußwaffe ging er auf die Kassierin zu und forderte sie auf, den Kasseninhalt auszuhändigen.
Er mußte jedoch unverrichteter Dinge wieder abziehen,da es ihm offenbar zu lange dauerte, bis er an die Beute kam und flüchtete mit einem rosa Damenrad in Richtung Kirche.
Beschreibung:

- 18 - 23 Jahre alt
- 175 - 180 cm groß
- Schlanke Statur
- Braune kurze Haare
- Dreckige Arbeitshandschuhe
- Dreckige Arbeitsschuhe

Die Polizei Köln geht davon aus, daß der Täter zeitnah geschnappt wird, da er am Tatort und im Umfeld umfangreiches Spurenmaterial hinterließ.
Trotzdem sucht das Kriminalkommissariat 14 der Polizei Köln unter 0221 / 229-0 noch Zeugen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 30.04.2009 15:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter