Stadtplan Leverkusen
25.01.2012 (Quelle: Wirtschaftsförderung)
<< Datenschutz: EU-Verordnung bringt echten Mehrwert für alle   Bürgerenergieprojekt Leverkusen >>

Pronova BKK stärkt Gesundheitsstandort Leverkusen


90 Mitarbeiter werden in den nächsten Tagen ihre neuen Büroräumlichkeiten in einer weiteren Leverkusener Dependance der pronova BKK beziehen.
Neben den Räumen im Gesundheitshaus am Ludwig- Erhard-Platz bezieht die pronova BKK nun in den nächsten Tagen ein weiteres Gebäude in Chemparknähe für rund 90 Mitarbeiter auf 1.200 qm.

Die pronova BKK, Mitglied des von der WfL mit initiierten regionalen Kompetenznetzwerks Health Region Cologne Bonn e.V., ist aus Zusammenschlüssen der Bayer BKK mit anderen Betriebskrankenkassen großer Weltkonzerne entstanden. Der Kassensitz ist seit 2007 in Ludwigshafen - ein Großteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeitet jedoch im Rheinland. Mit Leverkusen als Standort ist die pronova BKK traditionell besonders verbunden und möchte diesen auch in Zukunft weiter ausbauen.

"Unsere Krankenkasse ist kontinuierlich gewachsen, daher brauchen wir für unsere Beschäftigten auch mehr Platz" erklärt Ingo Balzer, Bereichsleiter für Interne Dienste bei der pronova BKK: "Büroräume sind in Leverkusen jedoch Mangelware, wir sind schon länger auf der Suche nach einem geeigneten Gebäude. Der Erfolg stellte sich nun mit der Hilfe der Leverkusener Wirtschaftsförderung (WfL) und dem Immobiliendienstleister Bayer Real Estate ein. "

Die WfL konnte in Zusammenarbeit mit der Bayer Real Estate (BRE) im vergangenen Jahr den im Rahmen der WfL-Bestandspflege nach zentralen Büroräumlichkeiten geäußerten Bedarfs nachkommen.
"Durch die Zusammenlegung an einem zentralen Standort arbeiten die pronova BKK-Beschäftigten aus Köln und Düsseldorf in Leverkusen nun räumlich näher zusammen, was Verwaltungskosten einsparen wird und Synergien nutzbar macht", so Balzer weiter.

"Die Ansiedlung zeigt uns, dass Leverkusen ein attraktiver Bürostandort im Rheinland zwischen den Metropolen Köln und Düsseldorf ist. Dies ist ein positives Signal an die Investoren, die in Leverkusen moderne Büroimmobilien derzeit oder zukünftig errichten!", erklärt WfLGeschäftsführer Dr. Frank Obermaier.

Ein Gebäude in der Nähe des Chemparks (gegenüber Tor 1, ehemaliges Bayer-Kaufhaus, derzeit SIXT Autovermietung) wird die neue berufliche Heimat von ca. 90 pronova BKK Beschäftigten.
Die Umzüge aus Düsseldorf, Köln und dem Gesundheitshaus starten in den kommenden Tagen. Alle Versicherten finden den persönlichen Kundenservice jedoch weiterhin wie gewohnt am Ludwig-Erhard-Platz 1.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 16.06.2013 22:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter