Stadtplan Leverkusen
24.04.2014 (Quelle: Sensenhammer)
<< Jahreshauptversammlung am 30.04.2014 um 18:30 Uhr   The Dirt Tracks im Notenschlüssel >>

Bad Penny feat. Reiner Lützenkirchen


Live@Sensenhammer: Nordische Kraftund Keltische Lust

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert zum Ausklang der Ausstellung „Born to be wild“:

Bad Penny ist eng in der keltisch-nordischen Tradition verhaftet. In ihren Konzerten bringen sie die pure Energie des Folk-Rocks auf die Bühne und absolvieren mehr als hundert Auftritte im Jahr in Großbritannien, Holland, Irland, Belgien, Frankreich, Polen und natürlich Deutschland. Für das Magazin "Yorkshire Music Live" sind sie die beliebteste ausländische Band Nordenglands. Die "Märkische Allgemeine" bezeichnete ihre Live Performance gar als "Götterfunken-Rock". Der Journalist und Buchautor Michael Terpitz schrieb über sie: " ... das ist zeitgemäßer Folk-Rock". Letztendlich sind sich Presse und Fans einig, es gibt nichts Vergleichbares.

Bad Penny sind: Ola Van Sander (Gitarre, Gesang, Dobro), Peter Möller (Piano, Keyboard, Akkordeon), Axel Hennig (Bass, Gesang), Reiner Lützenkirchen (Gitarre).

Als Vorgruppe spielt die Backdoor Bluesband:

Sowohl Cover-Versionen bekannter Blues-Evergreens als auch eigene Stücke gehören zum Repertoire der Backdoor Bluesband. Musikalische Einflüsse stammen eindeutig von Johnny Winter, Eric Clapton, Popa Chubby, Kenny Wayne Shepherd, ZZ-Top und vielen mehr. Gespielt wird lauter, rauer und schnörkelloser Bluesrock nach dem Motto: "Manchmal muss es eben knallen!"

Backdoor Bluesband: Wolfgang Wetzel - Gitarre und Gesang, Rainer Tobies - Gitarre und Gesang, Frank Kleinkröger - Bass, Georg Stutte als Gast an den Drums


Veranstaltung: Bad Penny feat. Reiner Lützenkirchen
Termin: Samstag, 03.05.2014, 20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)

Karten zu 9,00 € im VVK, 12,00 € AK, an der Museumskasse und im Kartenbüro des Forums Leverkusen (Ticket-Hotline 0214 - 4064113).


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.07.2017 21:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter