Stadtplan Leverkusen
05.06.2015 (Quelle: EVL)
<< Tobias Scherbarth Sechster in Rom   Alyn Camara springt WM-Norm >>

Schlebusch: EVL saniert Trinkwasserleitung in der Fußgängerzone


Die Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG (EVL) arbeitet zurzeit in Schlebusch an der Instandhaltung und Erneuerung des Trinkwassernetzes. Ab Mittwoch, 10. Juni, beginnt die EVL mit den beiden letzten Abschnitten der Baumaßnahme in der Bergischen Landstraße im Bereich der Fußgängerzone.
Zur Schonung der Oberflächen wird die rund 60 Jahre alte Trinkwasserleitung ohne durchgehend offenen Graben saniert. Die vorhandene Trinkwasserversorgungsleitung wird mechanisch gereinigt und danach mit einer Zementmörtel-Auskleidung versehen. Zur Durchführung dieser Arbeiten ist es erforderlich, die Leitung außer Betrieb zu nehmen. Aufrechterhalten wird die Versorgung der Haushalte durch eine oberirdisch verlegte Ersatzversorgung, die über Kopflöcher an die Hausanschlussleitungen angeschlossen wird.
Der erste Bauabschnitt in der Bergischen Landstraße beginnt mit der Apotheke in Hausnummer 24 bis zu Hausnummer 36. Ab ca. Mitte Juli folgt dann der zweite Bauabschnitt bis kurz vor der Kirche St. Andreas.
Die Sanierungsarbeiten sollen bis Ende September abgeschlossen sein.
Für eventuelle Behinderungen infolge der Baumaßnahme bittet die EVL um Verständnis.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.06.2015 17:49 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter