Stadtplan Leverkusen
10.08.2015 (Quelle: Internet Initiative)
<< Überfall in Opladen   Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn kondoliert Josef Neukirchen >>

Covestro-Platz


Auf Wunsch von Bayer MaterialScience soll der Bereich zwischen K9, K12 und K17 sowie Teilen von K10 und K56 als Covestro-Platz bezeichnet werden. Baudezernentin Andrea Deppe hat einen entsprechenden Antrag an die Bezirksvertretung I gestellt. Nach der Kaiser-Wilhelm-Allee wäre dies erst der zweite offzielle Straßennamen im Chempark.

Begründung der Verwaltung
Rückseitig der Gebäude Kaiser-Wilhelm-Allee 50 und 60 liegt ein Platz, an dem mehrere Gebäude der Firma Bayer MaterialScience liegen. Die Firmenzentrale von BayerMaterialScience ist im (denkmalgeschützten) Gebäude K12 untergebracht und hat ihren Zugang bisher von der Kaiser-Wilhelm-Allee aus. Die Lagebezeichnung lautet Kaiser-Wilhelm-Allee 60. Im September 2015 wird „Bayer MaterialScience“ rechtlich selbstständig (Als AG ist MaterialScience bereits heute rechtlich selbständig) und in „Covestro“ umbenannt.
Im Zuge der Neustrukturierung der Firma ist geplant, den o.g. Platz umzubauen und aufzuwerten. Alle mit Zugang zum Platz orientierten Gebäude (K12, K13, K17) gehören zur Firma Bayer MaterialScience bzw. Covestro und haben ihren Haupteingang vom Platz aus. Auch die Firmenzentrale soll ihren Haupteingang zum Platz hin erhalten; dazu soll der bisherige Eingang an der Kaiser-Wilhelm-Allee baulich geschlossen werden. Die Firma Bayer MaterialScience stellt daher den Antrag, diesen Platz in Covestro-Platz zu benennen.
Aus Aspekten der öffentlichen Sicherheit und Ordnung ist eine Benennung und eine damit verbundene Umnummerierung nicht zwingend erforderlich, jedoch auch nicht schädlich. Der Wunsch der Firma ist nachvollziehbar und kann seitens der Verwaltung mitgetragen werden..



2 PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
10.08.2015: Covestro-Platz, Antrag
10.08.2015: Covestro-Platz, Skizze

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.08.2015 14:10 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter