Stadtplan Leverkusen
28.09.2015 (Quelle: Leverkusen - Starkes Stück Rheinland)
<< Der Sieger kommt aus Leverkusen: Memoriam-Garten preisgekrönt   Musik und Farben: Aktionstage, Galerieeröffnung und neue Mal-­‐ und Zeichenkurse bei der Musikschule "Stern-­‐Art" >>

Stadtrundfahrten in Leverkusen - Blick vom Wasserturm auf die Stadt


Zum voraussichtlich vorletzten Mal in diesem Jahr gibt es am 10. Oktober mit dem Verein „Leverkusen, ein starkes Stück Rheinland“ die Möglichkeit, die Stadt im Rahmen einer Stadtrundfahrt einmal ganz anders zu erleben. Die Besonderheit bei diesem Termin ist, dass es nach dem Ende der „Besuchssaison“ die Gelegenheit gibt, einen Blick auf die Stadt und die Region vom Wasserturm zu werfen und alles Wichtige zu diesem Bauwerk aus erster Hand zu erfahren. Natürlich wird aber auch bei dieser Rundtour alles andere, was in dieser Stadt sehenswert ist, nicht ausgelassen. Start ist am Samstag, 10. Oktober, um 14.00 Uhr vom Sonderbahnsteig in Leverkusen-Opladen und um 14.15 Uhr ab Sonderbusbahnsteig Leverkusen-Mitte.
Der Fahrpreis für die etwa vierstündige Rundfahrt beträgt 13,50 Euro und beinhaltet zusätzlich für jeden Fahrgast auch den vom Verein „Leverkusen, ein starkes Stück Rheinland“ herausgegebenen Stadtführer „Willkommen in Leverkusen.“ Kosten für Kaffee und Kuchen im Cafe Curtius sind im Fahrpreis nicht enthalten. Tickets gibt es in den Kundencentern der wupsi im City-Point in Wiesdorf und in Opladen am Busbahnhof/Ecke Bahnhofstraße.
Nähere Informationen zu den Rundfahrten unter Tel. 0214/ 62298 beim Projektleiter Karl-Heinz Beeres sowie im Internet unter www.vereinlev.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.09.2016 10:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter