Stadtplan Leverkusen
17.04.2016 (Quelle: Polizei)
<< Rüdiger Scholz erneut zum stellvertretenden KPV-Bezirksvorsitzenden gewählt   Sudden Death" in Bad Wildungen - Elfen verlieren mit einem Tor >>

Motorradfahrer schwer verletzt


Am Freitagnachmittag (15. April) ist ein Mann (41) bei einem Verkehrsunfall in Leverkusen-Wiesdorf schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnisse befuhr der 41-Jährige gegen 14 Uhr die Rheinallee in Richtung Westring. Auf Grund des starken Berufsverkehrs kam es in Höhe der "Wacht am Rhein" zu einem Stau. Als der Kölner dies bemerkte, bremste er seine BMW stark ab. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte.

Durch den Sturz verletzte er sich schwer. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort brachten Rettungskräfte den 41-Jährigen in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Die Rheinallee in Fahrtrichtung Westring war bis 15.45 Uhr gesperrt.

Das Unfallaufnahmeteam der Polizei Köln war eingesetzt. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 2 dauern an.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.04.2016 10:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter