Stadtplan Leverkusen
21.04.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Interesse am Girls‘ und Boys‘ Day bei LANXESS so groß wie nie   BAB Unfallopfer im Blick - Zwischenbilanz des neunten Blitzmarathon >>

„Als wir noch jung waren“ – Erinnerungen an die frühen Jahre der Waldsiedlung


Stadtarchiv und Stadtbibliothek setzen ihre beliebte „Zeitzeugen“-Reihe fort. Bei den Gesprächsrunden im Verlauf der Jahre 2013 und 2014 (Radio-Sendungen 2015) in der Hauptstelle der Stadtbibliothek erinnerten sich Leverkusener Bürgerinnen und Bürger an das Leben im Leverkusen der 50er Jahre. Bei diesem Sondertermin am 28. April in der Schul- und Stadtteilbibliothek Schlebusch wird der Künstler Lutz Diese seine sehr persönlichen Erinnerungen an die 40er und 50er Jahre in der Leverkusener Waldsiedlung teilen. Dazu sind Zuschauer und Zuhörer nicht nur eingeladen, Fragen und Wortbeiträge sind auch ausdrücklich erwünscht.

Lutz Diese, Jahrgang 1934, verbrachte seine Kindheit und Jugend in der in den zwanziger Jahren entstandenen Waldsiedlung und lebt noch heute dort.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr mit einer kurzen Einführung durch die Leiterin des Stadtarchivs Gabriele John zur Entstehungsgeschichte der Waldsiedlung mit einigen Fotos aus dem Fundus des Stadtarchivs. Unter der Moderation von Elisabeth Rosenfelder wird dann Lutz Diese aus seinem reichhaltigen Erinnerungsschatz über seine Kinder- und Jugendzeit und das Alltagsleben in den 40er und 50er Jahren in der Waldsiedlung berichten.

Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 28. April 2016, 17 Uhr
Schul- und Stadtteilbibliothek Schlebusch (im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium) Morsbroicher Str. 77
51375 Leverkusen


Bilder, die sich auf „Als wir noch jung waren“ – Erinnerungen an die frühen Jahre der Waldsiedlung beziehen:
28.04.2016: Als wir noch jung waren: Waldsiedlung


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
28.04.2016: Erinnerungen an die frühen Jahre der Waldsiedlung

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.05.2016 20:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter