Stadtplan Leverkusen
18.06.2016 (Quelle: Barbara Gorel)
<< Demnächst auch Liveübertragungen aus den Stadtratssitzungen?   Sonnwendfest an und auf der Schiffsbrücke: Mittsommer mit SamiKota und Juhannusfeuer >>

Das Beste aus Europa


Amüsant, schräg, kurios und kreativ soll es am Samstag, 25.06.16 um 19:00 Uhr in der Villa Wuppermann, Mülheimer Str. 14, 51375 Leverkusen zugehen.
Die Leverkusener Künstler Anna Czempik, Barbara Gorel, Norbert Kaluza, Robert Mertin, Birgitt Negro und Myria Stricker sind sich sicher, dass es ein Europa jenseits von komplexen bürokratischen Vorgängen oder pessimistischen Schlagzeilen gibt. Die Künstler wollen in ihren Werken zeigen wie viel schräger Humor, kreative Einfälle und amüsante Geschichten es auf diesem Kontinent gibt.
Da wird eine Weltmeisterschaft im Badewannen-Rennen organisiert, amüsante Geschichten über Queen Elisabeth erzählt, kuriose Gesetze überall in Europa regen zum Kopfschütteln an und der Rotlichtbezirk in Amsterdam strotzt nur so vor kreativen Einfällen.
Die Maler unter den ausstellenden Künstlern zeigen Bilder, auf denen das bunte Treiben in den verschiedenen Kulturen zu sehen ist. Moderne Plastiken und schräg verwendete Kunstwerke lassen den Betrachter schmunzeln und ein liebevoll gestaltetes Kunst-Kino lädt zum Verweilen ein. Bei dieser Ausstellung steht das menschliche und nicht das politische Ziel im Vordergrund. Ziel ist es die Neugier aufeinander zu wecken und den Austausch übereinander anregen. Die Laudatio wird von Hiltrud Meier-Engelen, der stellvertretenden Vorsitzenden der Europa-Union gehalten. Zum Programm gehört die Live-Performance der Bodypainterin Lara Koschel, ein Fotoshooting mit Tom Lützenkirchen, eine Weinprobe mit Levent Lort und mehrere europäische Tanzdarbietungen der Gruppen Asita, Zahir und Malika und der Solistinnen Shari, Jessica und Nashua.
Die Künstler haben sich außerdem ein Kunstentdecker-Gewinnspiel ausgedacht, bei dem es wertvolle Preise zu gewinnen gibt.
Zum Abschluss dieser Ausstellung laden die Akteure zum Treffpunkt Erotikraum ein und heißen ihre Gäste im Paradies willkommen. Ein Biss in den Apfel der Verführung garantiert den Genuss bei der Lesung über Europas erotische Geschichten, die von Burlesque-Tänzerinnen, geheimnisvoll und sinnlich, begleitet werden.
Europa kann Spaß machen. Die Veranstalter freuen sich auf mehr Augenzwinkern in Europa, auf einen humorvollen Austausch und laden herzlich zu dieser etwas anderen Europa-Ausstellung ein.

Eintritt nur für Personen ab 18 Jahre!!
Kostenbeitrag 10,- €.



2 PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
18.06.2016: Flyer
18.06.2016: Programmheft

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.10.2016 12:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter