Stadtplan Leverkusen
31.01.2017 (Quelle: Neustadtfunken)
<< SPD beantragt zentrales Marketingkonzept für die Stadt   Revange gegen Polizei SV Köln >>

Neustadtfunken feiern 30 Jahre Feldmesse


Zum 30. Jubiläum der Feldmesse laden die Neustadtfunken am 11. Februar 2017 um 18:30 Uhr in die katholische Kirche St. Elisabeth (Kölner Str. 139, Opladen) ein, zu der alle willkommen sind.

Auch in diesem Jahr wird Monsignore Heinz-Peter Teller, Stadtdechant und Felddekan der Gesellschaft die Feldmesse in kölscher Sprache halten. Alle Lieder und Gebete, einschließlich dem „Vater Unser“ werden in dieser Mundart vorgetragen.

Besonders aufgeregt werden die Pänz vom Rosenhügel sein, da sie die neu erlernte kölsche Sprache in Fürbitten vortragen, die sie in vielen Unterrichtsstunden erlernt haben.

Im Anschluss laden Kirche und Neustadtfunken gemeinsam ins Gemeindezentrum St. Elisabeth ein, um den Abend bei karnevalistischem Programm, Speise und Trank ausklingen zu lassen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 31.01.2017 21:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter