Stadtplan Leverkusen
22.09.2017 (Quelle: Gut Ophoven)
<< A1/A3: Einschränkungen am langen Wochenende bei Leverkusen   Erneuerung der Rinnenanlagen in der Heinrich-Brüning-Straße – geänderte Verkehrsführung >>

Frischluftzeit für Familien! Mit dem Entdecker-Rucksack raus in die Natur


Ab sofort kann ein Entdecker-Rucksack an der Kasse des Kinder- und Jugendmuseums EnergieStadt auf dem NaturGut Ophoven in Leverkusen ausgeliehen werden.
Der Rucksack ist prall gefüllt mit Ideen und Materialien, die aus einem langweiligen Spaziergang ein echtes Naturerlebnis mit der ganzen Familie machen. „Besonders im Herbst gibt es draußen in der Natur viel zu entdecken“, so Ute Pfeiffer-Frohnert, Leiterin des Projekts „Familien in der Natur“. „Es macht Spaß nach kleinen Tieren zu suchen und sich diese unter der Lupe genauer anzuschauen, einen Wanderstock zu schnitzen oder gemeinsam ein Floß zu basteln und es schwimmen zu lassen.“
Das alles ist im Rucksack: Eine Augenbinde, ein Becherlupenbuch, eine Becherlupe, Bestimmungskarten für Vögel, Tiere im Teich, Bäume und Sträucher, ein Fernglas, ein Fühl- und Sammelbeutel, eine Hängematte, eine Lupe, eine Picknickdecke, ein Schnitzmesser, Schnur, ein Seillabyrinth, spannende Natur-Apps, ein Spiegel und jede Menge toller Spielideen.
Sonja Fasbender, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt erklärt die Idee hinter dem Entdecker-Rucksack: „Die Kinder bleiben mehr zu Hause als früher, das Sicherheitsbedürfnis der Eltern steigt und die Entfremdung von der Natur schreitet voran. Darauf möchten wir als Umweltbildungszentrum reagieren und bieten den Entdecker-Rucksack an.“ Ute Pfeiffer-Frohnert ergänzt: „Wir wollen mit dem Angebot mehr Familien für Naturerlebnisse begeistern, indem wir ihnen Anregungen mit auf den Weg geben. Nicht nur die Kinder sind hier gefordert, sondern die ganze Familie.“
„Eltern sollen sich über die positiven Auswirkungen von Naturerfahrung auf die Entwicklung ihrer Kinder, aber auch für sich selbst bewusst werden“, sagt Fasbender. „Es ist gut erforscht, dass positive Naturerfahrung Stress vermindert und das seelische Gleichgewicht fördert. Auch die Gedächtnisleistung und Konzentrationsfähigkeit steigt.“
Der Entdecker-Ruckack kann innerhalb der Öffnungszeiten ohne vorherige Anmeldung ausgeliehen werden: Dienstag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Als Pfand werden 20 Euro oder ein Personalausweis hinterlegt.
Wenn Familien nicht auf dem Gelände bleiben möchten, können sie den Rucksack gerne mit auf einen Ausflug in die Umgebung mitnehmen.
Der Verleih ist kostenlos. Der Entdecker-Rucksack wird im Rahmen des Projekts „Familien in der Natur“ gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.


Bilder, die sich auf Frischluftzeit für Familien! Mit dem Entdecker-Rucksack raus in die Natur beziehen:
21.09.2017: Mit dem Rucksack in der Natur

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 25.09.2017 15:37 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter