Stadtplan Leverkusen
02.04.2005 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bayer schließt Verkauf des Plasma-Geschäfts ab   Alle Wege führen zur Landesgartenschau Leverkusen >>

Runde Gastronomiepalette für die Gäste der Landesgartenschau Leverkusen


Essen hält Leib und Seele zusammen – dies wissen auch die Organisatoren der Landesgartenschau in Leverkusen und bieten den Besuchern eine ausgewogene Gastronomiepalette. Wichtig zu wissen: Auch die Preise sind im wahrsten Sinne des Wortes gut verdaulich, nämlich familienfreundlich. Ein Mittagessen im Selbstbedienungsrestaurant kostet 4 Euro, eine Tasse Kaffee 1. 70 Euro. Exklusive Gastronomiepartner der Landesgartenschau sind der Leverkusener Investor Joachim Obst mit dem Veranstaltungsservice Otto Becker aus Köln.

Landesgartenschau hat für den „Supersommer“ vorgesorgt

Heute fiel in Anwesenheit der Landesgartenschau-Geschäftsführung am Westring der Startschuss für den Aufbau der temporären Zeltgastronomie „Le buffet“ mit ca. 800 Innen- und 500 Außenplätzen. Insgesamt wird es acht gastronomische Standorte im gesamten Park geben, die Gesamtzahl der Gastronomieplätze beläuft sich auf 2000. Sollte sich der „Supersommer“ von 2003 wiederholen, kann „aufgestockt“ werden. Die Palette der gastronomischen Bewirtschaftung erstreckt sich vom Frühstücks- und Brunch-Buffet über Mittagsmenü, Kaffee- und Kuchenspezialitäten und Abendgerichten bis hin zu frisch zubereiteten Backwaren, Snacks, ausgewählten Süßigkeiten und Speiseeis.

Für alle temporären Standorte beginnt in diesen Tagen der Aufbau. Bestand über die Gartenschau hinaus wird nur das neue Restaurant „Wacht am Rhein“ haben. Sie allein lockt mit 200 Innen- und 500 Außenplätzen mit Blick auf den Rhein.

Betrieb der Zeltgastronomie mit den Nachbarn abgestimmt

Die Zeltgastronomie am Westring weist drei Bereiche für den unterschiedlichen Hunger aus. Eine Kaffeelandschaft mit Bäckerei und Eiscafe, das à la carte Restaurant „Le Gourmet“ und das Selbstbedienungsrestaurant „Le buffet“. Der Betriebsablauf wurde gemeinsam mit den Nachbarn abgestimmt: Eine Lärmbelästigung soll es nicht geben: Die Betriebszeiten sind von 9. 00 bis 19.00 Uhr begrenzt.

Die Standorte im Überblick:

„Kiosk-Treff“ im Eingangsbereich-Mitte

Im Eingangsbereich Mitte befindet sich ein Kiosk. Angeboten werden Sandwiches, Süsswaren, Eis und diverse Getränke.

„Snackpoint“ am Platz der zwei Seiten

Herzhafte Wurst- und Fleischspezialitäten werden frisch gegrillt.

Das Getränkesortiment umfasst Soft-Drinks, Biere, Cocktails und Kaffeespezialitäten. Die 120 Sitzplätze befinden sich unter dem weithin sichtbaren gelben Sonnensegel.

Wein-Taverne am Gärtnermarkt

Hier findet eine kostenlose Weinverkostung des Weingutes Palhuber mit deutschen und internationalen Weinen statt.

„Süße Ecke“ am oberen Bumerangweg

Frisch gebrannte Mandeln, kandierte und schokolierte Früchte, Zuckerwatte, Lebkuchen – kurzum: ein Gaumenspaß für groß und klein.

Restaurant „Le Varieté“ (Spiegelzelt)

Die Bewirtung der Gäste erfolgt im Spiegelzelt und in der Außengastronomie (250 Innen- und 150 Außenplätze). Das Speisenangebot reicht vom gehobenen Mittagstisch über die Kaffeetafel bis zum „Menü auf Bestellung“ zu besonderen Anlässen. Zu Trauungen (insbesondere am 05.05.2005) wird auf Bestellung ein Sektempfang arrangiert. Darüber hinaus haben die Hochzeitsgesellschaften die Möglichkeit, individuelle Hochzeitsmenüs zu bestellen.

„Bistro“ auf den „Blumenschiffen“

Das Bistro auf den Blumenschiffen bietet Platz für 50 Personen. Im Angebot: frisch zubereitete Backwaren, Kaffee-Spezialitäten und Eis. Zu Trauungen wird auf Bestellung ein Sektempfang arrangiert.

Aussichtsrestaurant „Wacht am Rhein“

Dem äußeren Erscheinungsbild entsprechend ist die gastronomische Versorgung in der „Wacht am Rhein“ exklusiv und hochwertig: Neben einem „Gourmet-Restaurant“ gibt es eine „Café-Terrasse“ und einen „Sommerbiergarten“. Die Speisekarte bietet eine reiche Auswahl an Vorspeisen und mittägliche Hauptgerichte sowie eine vielfältige Abendkarte. In der „Wacht am Rhein“ werden während und auch nach der Landesgartenschau Events rund um das Thema „Essen und Trinken“ stattfinden. Die Palette reicht von der Weinprobe über jahreszeitliche und länderspezifische Aktionen bis hin zum niveauvollen Dinner-Spektakel.

Bestellungen unter: Veranstaltungsservice Otto Becker, Telefon: 0221/6320781.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 31.03.2014 23:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter