Stadtplan Leverkusen
07.04.2006 (Quelle: Polizei)
<< Jetzt anmelden: Umweltfest im Rahmen des Neuland-Festivals   Vorzeitiges Basketball-Saisonende für Giants-Jungprofi Ohlbrecht >>

Vier verdächtige Männer festgenommen


Am Freitag, den 7.4.2006 gegen 02.55 Uhr bemerkte eine Streifenwagenbesatzung auf der B 51 in Burscheid-Kaltenherberg ein verdächtiges Motorrad, dem ein BMW mit holländischen Kennzeichen folgte. Die Fahrzeuge fuhren aus Hilgen kommend in Richtung Leverkusen. Als die Beamten den Fahrzeugen folgten, um den BMW zu überprüfen, gaben beide Fahrer Vollgas. Der BMW mit drei verdächtigen Insassen konnte aber in Hilgen-Lungstraße gestoppt werden. Der Motorradfahrer flüchtete weiter in Richtung Schlebusch.
Bei der Durchsuchung des BMW wurde umfangreiches Einbruchwerkzeug gefunden, die drei in Holland wohnhaften Männer marokkanischer Herkunft wurden festgenommen. Ca. 30 Minuten später kehrte der Motorradfahrer, warum auch immer, ohne die Maschine zu Fuß zurück, um auch festgenommen zu werden.
Zur Suche des Motorrades wurde bei Tageslicht ein Polizei-Hubschrauber eingesetzt, der das Motorrad um 11.10 Uhr an der Kirche in Neuboddenberg fand.
Wie sich herausstellte, war die schwarze KTM-Enduro im Laufe der Nacht in Leverkusen entwendet worden.
Die vier Tatverdächtigen werden nun von der Kriminalpolizei in Leverkusen vernommen. Sie sind bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten und befanden sich offensichtlich auf Diebestour in Deutschland.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 07.04.2011 00:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter