Stadtplan Leverkusen
05.05.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Fußgänger bringt Radfahrerin zu Fall   Fußgänger bringt Motorradfahrer zu Fall >>

Sommerlust" im Neuland-Park am 13.05. und 14.05.2006


Am Samstag, 13.05. und Sonntag 14.05. 2006, von 11.00 bis 18.00 Uhr, ist unter dem Motto „Sommerlust" ein großer Garten- und Blumenmarkt im Neuland-Park geplant, der Lust auf die schöne und warme Jahreszeit machen soll.

Ausgefallene Sommerblumen und Pflanzen
Im Bereich des Eingangs Mitte, im Glashaus und in Teilen des Bumerang stellen Fachbetriebe den Besuchern die verschiedensten Frühlings- und Sommerblumen, seltene und ausgefallene Stauden, alpine Pflanzen, Bonsai, alte Kartoffel- und vergessene Gemüsesorten usw. vor und bieten sie zum Kauf an. Wer sich zusätzlich noch mit Grillholz für gemütliche sommerliche Abende vor dem heimischen Kamin eindecken will, wird auf dem Markt ebenfalls Gelegenheit dazu haben.

Auch die Liebhaber schöner und ausgefallener Gartengrills, Gartenmöbel, attraktiver Vogelhäuser, ausgefallener Keramiken, Skulpturen und Gartenkunst aus Stein und Stahl werden auf ihre Kosten kommen. Darüber hinaus gibt es auch Kunst im Glashaus zu bestaunen.

Imker Konrad Kappek und seine Kollegen werden – wie schon zu Landesgartenschauzeiten – die großen und kleinen Besucher über das Leben der Bienen, über die Verwendung von Honig und Bienenwachs informieren und Bienenprodukte verkaufen.

Fachberatung und Tipps
Gartenfreunde, die mehr über die Kunst des Gärtnerns und die Planung eines eigenen Gartens erfahren möchten, werden ein reichhaltigen Angebot an Gartenliteratur vorfinden und können sich durch die Gartenfachbetriebe qualifiziert beraten lassen.

Mit von der Partie ist am Sonntag, 14.05, 14.00 - 15.00 Uhr, am Eingang Mitte, die WDR 5 Servicezeit "Pflanzen" im Rahmen der Gartentour 2006 mit dem Ü-Wagen, Informationen und LIVE-Musik. Auf dem Programm stehen viele wertvolle Hinweise unter den Titeln „Frisch gepflanzt – Bunte Blüten für den Balkon, „Gern genascht – Leckere Früchte von Minibäumen" und wieder „Grüne Tipps" vom Pflanzendoktor. Ein weiteres besonderes „Highlight" für den Hobbygärtner: Es besteht am Samstag, 13.05., zwischen 11.00 und 15.00 Uhr, wieder die Möglichkeit für alle Besucher ihre Bodenproben aus dem heimischen Garten durch einen Experten untersuchen zu lassen. Darüber hinaus wird ein wahrer Wundermulch aus Kakaobohnen, der gleichzeitig Dünger ist und köstlich nach Schokolade duftet, vorgestellt.

Das Team des Feng-Shui-Gartens bietet ebenfalls wieder Führungen durch seinen asiatischen Garten an: Am Samstag, 13.05., um 11.00 Uhr und um 16.00 Uhr und am Sonntag, 14.05., um 11.00 / 13.00 und 15.00 Uhr.

Die Rosenkönigin aus Sangerhausen
Ein besonderer Gast ist die amtierende Rosenkönigin Annika II. aus Sangerhausen, die – wie schon ihre Vorgängerin im vergangenen Jahr - mit Artikeln rund um die Rose zu einem Besuch ins Rheinland kommt.

Rollende Waldschule
Alle Kinder und Naturfreunde können sich schon jetzt auf die „Rollende Waldschule" der Kreisjägerschaft Leverkusen freuen, die fachkundige Einblicke in die heimische Fauna gibt.

Für das leibliche Wohl ist u.a. mit Kaffee und Kuchen, Grillwaren und diversen Tees ebenfalls gesorgt.

Wie schon beim Frühlingsmarkt beträgt der Eintritt für Erwachsene einen Euro. Das Geld soll der Unterhaltung des Parks dienen. An beiden Veranstaltungstagen wird der Zugang auf das Gelände nur über den eintrittspflichtigen Eingang Mitte und über die Neuland-Brücke erfolgen.

Parken:
Die Stadtverwaltung bittet alle Besucher, die ausgewiesenen Parkplätze P2 Dhünnstraße/Ecke Rheinallee in der Nähe der „Wacht am Rhein" sowie die Stellflächen unter der Stelzenautobahn (BAB1) an der Marienburger Straße zu benutzen und die bestehenden Regelungen des Bewohnerparkens zu beachten. An den beiden Veranstaltungstagen ist darüber hinaus die Nutzung des ausgeschilderten Parkplatz P1 (Ende Olaf-Palme-Straße) möglich.

Politessen kontrollieren
Die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung wird durch den Fachbereich Straßenverkehr überwacht.

Auf der Homepage des Neuland-Parks befindet sich unter www.lgs-lev.de / www.neuland-park.de (Menüpunkt Service/Anfahrt) eine Lageskizze, in der die Parkflächen rund um den Neuland-Park eingezeichnet sind.

Neue Behinderten Parkplätze
Drei neue Behindertenparkplätze sind darüber hinaus am Eingang Mitte im Bereich der Nobelstraße 91 (gegenüber dem Verwaltungsgebäude) errichtet worden und stehen für gehandicapte Besucher des Neuland-Parks zur Verfügung.

Fahrradstellplätze
Fahrradstellplätze befinden sich in großer Anzahl an der Nobelstraße im Bereich des „Eingangs Mitte" (gegenüber dem Finnischen Dorf) und am Restaurant „Wacht am Rhein" am Kreisel Rheinallee/Dhünnstraße.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.08.2016 00:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter